Home

Sehenswürdigkeiten

Übersichtskarte

über den Ort

Umgebung

Sehenswertes

Stadtplan

Hotels

Essen & Trinken

Amelinghausen

Bergen

Bispingen

Hermannsburg

Lüchow-Dannenberg

Lüneburg

Munster

Neuenkirchen

Niederhaverbeck

Oberhaverbeck

Salzhausen

Schneverdingen

Schwarmstedt

Soltau

Undeloh

Wietzendorf

Wilsede

 

Campingplatz

Freizeitkarte

Panoramabilder

 

 

 

Kontakt

Impressum

Greifvogel-Gehege Bispingen

An der B 209, zwischen dem 700 jährigen Amelinghausen und dem idyllischen Bispingen, liegt inmitten von Wald und Heide das "Greifvogelgehege" Bispingen. Dr. Ernst A. Laage, bekannter Zoologe und Falkner, hatte es dereinst in Hamburg als Forschungs- und Lehrstätte für Taggreifvögel und Eulen gegründet. Die Falken, Adler, Habichte, Bussarde und Eulen waren sein Leben. Tochter Frigga war von Kindesbeinen an seine gelehrige Schülerin und spätere Assistentin im Umgang mit den gefiederten Gefährten. Um die edlen Vögel vor dem Aussterben zu bewahren, betrieb Dr. Laage ein intensives Zuchtstudium und übergab im Laufe seines Lebens eine große Zahl von Tag- und Nachtgreifvögeln wieder der freien Wildbahn.

Heute nun, nach seinem Tode, setzt Frigga Steinmann - Laage mit ihrem Mann dieses Lebenswerk fort. Gemeinsam gründeten sie das "Greifvogelgehege" Bispingen und siedelten mit dem lebenden und geistigen Nachlass dorthin über.

In der natürlichen Umgebung der Lüneburger Heide können Besucher jetzt die einheimischen Greifvögel aus nächster Nähe kennenlernen. Hätten Sie Lust, mehr über die Lebensweise dieser prächtigen Vögel zu erfahren? Dann planen Sie doch einmal einen Heide - Ausflug, und besuchen Sie das Greifvogelgehege Bispingen.

Bei der Führung durch das Gehege wird Frau Steinmann - Laage Ihnen bestimmt diese Einzigartigkeit unserer heimischen Vogelwelt auf eine interessante Weise näherbringen.

Besichtigungen nur mit Führung:
Zeit ca. 90 Minuten.
Vom 1. Mai bis Ende Oktober
mittwochs, sonnabends, sonntags und feiertags jeweils 15.00 Uhr,
außerdem vom 1. Juli bis 30. September, täglich Punkt 15.00 Uhr.
Gruppen und Schulklassen täglich nach Vereinbarung.